Solarenergie

"Die Sonne schickt keine Rechnung." Warum sie also nicht als Energiequelle effizient nutzen? Moderne Solaranlagen und Speichersysteme machen dies möglich.

Solares Warmwasser

Jetzt ist Solarenergie für jedermann wirtschaftlich nutzbar! Solare Warmwassererzeugung, einfach und bequem für jede Haushaltsgröße. 

Effiziente Warmwassertechnik

Hohe Wirtschaftlichkeit Solares Warmwasser macht sich bezahlt! Ab dem ersten Tag Kostenersparnis, damit ist eine schnelle Amortisation gewährleistet. Denn die Rechnung zahlt die Sonne! Optimal zur Nachrüstung Problemloses Nachrüsten ohne großen Montageaufwand. Einfache Integration in bereits bestehende Anlagen, daher ideal für Renovierungen und Altbauten. 

Download Infoprospekt Solares - Warmwasser für Ihr Zuhause (.pdf)

Warmwasser und Heizungsunterstützung

Das HEAT Frischwasser-Solarset unseres Partners SOLAR ENERGY gewährleistet Warmwasser und Heizungsunterstützung für 1- bis 2-Familienhäuser. Das innovative Frischwassermodul erzeugt auf Abruf frisches, hygienisches Warmwasser in jeder benötigten Menge.

Innovative Heizungstechnik

Nahezu Wartungsfrei 
Durch intelligente Blockbauweise wenig Verschleißteile. Verkalkungsschutz durch niedrige Temperaturen im Wärmetauscher. 

Schnelle und platzsparende Montage 
Durch kompakte und steckerfertige Bauweise schnell und einfach direkt am Speicher / Wand montiert. 

Hygienisches Warmwasser 
Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip als sicherer Schutz vor Bakterien und Legionellen. 

Konstante Warmwassertemperatur 
Durch patentiertes System mit 3 Wegeventil zur Beimischung von vorgewärmten Wasser bleibt die Warmwassertemperatur 

 

Solarthermie

Solarthermie - so funktioniert´s 

Hochselektiv beschichtete Absorber aus Kupfaer oder Aluminium fangen die Sonnenstrahlen ein und geben die Wärme an das Wasser ab, das sie durchströmt. Das Resultat ist beachtlich und hilft Ihnen Geld zu sparen. Solaranlagen nutzen die Sonne auf einfache und äußerst effiziente Weise. Solaranlagen können zur Warmwasseraufbereitung oder zur Heizungsunterstützung verwendet werden. Kollektoren der neuen Generation - made in Austria - decken dabei rund 80 % des Jahres-Warmwasserbedarfes ab. Bei der Verwendung in kombinierter Form zur Heizungsunterstützung können 20 - 30 % der Heizenergie gespart werden. 

Legen Sie Wert auf zukunftsweisende Technologie? 

Österreich ist ein Sonnenland 

Die Sonne strahlt in drei Stunden die gleiche Menge Energie auf die Erde, wie pro Jahr von der gesamten Erdbevölkerung verbraucht wird! In Österreich liegt die durchschnittliche Sonneneinstrahlung bei rund 1.100 kWh pro Quadratmeter im Jahr. Gebiete, die über der Nebelgrenze liegen, erreichen sogar 1.400 kWh. Der Energieertrag durch die Sonneneinstrahlung ist somit groß genug um den wirtschaftlichen Betrieb einer Solaranlage zu garantieren. Mehr als 80 % der Jahreseinstrahlung erreichen uns in den Monaten März bis Oktober. Wenn diese Sonneneinstrahlung über moderne Kollektoren eingefangen wird, erwärmt sie für mindestens acht Monate das Brauchwasser auf 60 Grad.

Vorteile

  • hohe Wirtschaftlichkeit 
  • Warmwasser aus Solarenergie macht sich ab dem ersten Tag bezahlt! Durch die hohe Kostenersparnis ist eine schnelle Amortisation der Anlage gewährleistet, denn die Sonne schickt keine Rechnung. 
  • Wertschöpfung bleibt in Österreich 
Tipp

Eine Solaranlage kann einfach in bereits bestehende Heizsysteme integriert werden, auch wenn Sie eine Renovierung planen oder in einem Altbau wohnen. Mit einer typischen Solaranlage für die Warmwasserbereitung eines Einfamilienhaushaltes in Österreich (6 m² Kollektorfläche, 300 Liter Solarspeicher) entlasten Sie Ihre Geldbörse um durchschnittlich 150,-- bis 300,-- Euro/Jahr und die Umwelt um etwa 1 Tonne CO2/Jahr.

Wussten Sie, dass...

  • jede Solaranlage zur Heizungsunterstützung das Klima wie 140 neu gepflanzte Bäume unterstützt? 
  • mit der Jahreswärme bereits bestehender Solaranlagen in Österreich die Haushalte in ganz Vorarlberg für ein Jahr beheizt werden könnten? 
  • die jährliche Energiemenge bereits bestehender Solaranlagen einer Tankwagenkolonne von Wien nach Innsbruck entspricht? 
  • die Wärmeleistung bereits bestehender Solaranlagen seit 2006 die Gesamtleistung aller Donaukraftwerke übertrifft? 
  • alle Solaranlagenbesitzer sich rund 100 Millionen Euro an jährlichen Energiekosten ein sparen? 
  • Zu unserem Partner Solar Energy
  • Zu unserem Partner SHT